Bikerei
Navigation  
  Home
  Events
  Hausrunde
  Touren der Region
  Tipps & Info's
  => 24h-Duisburg
  => Schaltung einstellen
  => Navigation
  => Verstellbare Sattelstütze
  => Allgemien Info's
  => Schraubertipps
  Links
  Mitgliederbereich
  Forum
  Kontakt

Bild des Monats


Schmerzen aus dem Harz...
Verstellbare Sattelstütze
"Verstellbare Sattelstütze


Hier ein paar Details


Meiner Meinung nach gibt es nur drei wirklich wichtige Kriterien

 

1. Verstellbereich

Ein Verstellbereich von 7,5cm ist schon etwas wenig

Jedoch reichen 10cm für den Wechsel auch auf steilere Abfahrten völlig aus

Ein Verstellbereich von 20cm oder mehr halte ich persönlich für total übertrieben und total überflüssig. Außerdem frage ich mich ob eine Stütze mit einem solchen Verstellbereich die Belastung beim MTB dauerhaft mitmacht.

 

2. Verarbeitung

Es gibt schon ziemlich große Unterschiede. Die Black Mamba klammer ich hier mal aus, da sie für mich uninteressant ist. Ansonsten spielen die Comand Post von Specialized und die Joplin 4 von Crank Brothers ganz weit vorne mit. Diese beiden waren auch bei mir in der engeren Auswahl. Zwar hatte die Joplin 3 noch mit großem Verschleißbedingtem Spiel zu kämpfen. Allerdings soll die bei der Joplin 4 nahezu eliminiert worden sein. Weiterhin ist der Verstellbereich auch von 7,5 auf 10 cm gewachsen.

 

 

3. Preis / Leistung

Die Kind Shock ist zwar eine der günstigsten Stützen (150 €), jedoch kann man Sie nach Rücksprache mit einigen Händlern und dem durchforsten einiger Foren maximal als Briefbeschwerer verwenden. Von einem Einsatz auf dem MTB ist wohl eher abzuraten. Für mich belegt die Joplin 4 hier den ersten Platz (während die Joplin 3 aufgrund ihrer Probleme und dem kleinen Verstellbereich völlig ausscheidet). Die Comand Post von Specialized ist mit 300 € einfach zu teuer und bietet gegenüber der Joplin 4 kaum Vorteile

 

Sonstiges

Den einigen Vorteil den die Comand Post gegenüber der Joplin hat, ist, dass sie sich auf drei Positionen feststellen lässt. Die Joplin kann „eigentlich“ nur ganz oben und ganz und festgestellt werden. Theoretisch kann ma Sie aber auch auf jeder Zwischenpostition feststellen, jedoch Federt sie hier etwas nach. Alleding sehe ich für diese Zwischenpositionen keinen Anwendungsfall.

Die Comand Post wird nur im Durchmesser 30,9 geliefert.

Die Joplin hingegen gibt es in 30,9 und 31,6.

 

Ich habe mich letztendlich für die Joplin 4 R entschieden die seit Februar 2010 zu haben ist. Das R steht für Remote. Also eine Entriegelung der Stütze über einen Schalter am Lenker kostet zwar ca. 20 € mehr, aber wenn schon denn schon.


Bezahlt habe ich 207,50 €. Erfahrungsbericht später an dieser Stelle


 

 

 

Hier die anderen Stützen




Es gibt mittlerweile eine Reihe von Anbietern für Verstellbare Sattelstützen.
Hier mal eine Kurze Zusammenfassung

Rasebike Black Mamba -->
Link
Verstellbereich:  ~ 22cm
Preis ca. $ 350,-

Specialized Command Post -->
Link
Verstellbereich:  10cm
Preis ca. € 300,-

Gravity Dropper -->
Link
Verstellbereich: 7,5 bzw. 10cm
Preis ca. $ 275,-

Crank Brothers Joplin --> 
Link
Verstellbereich:  7,5cm
Preis ca. € 200,-

Kind Shock i900/i950 -->
Link
Verstellbereich:  12,5cm
Preis ca. € 150,-

All Mountain Post (AMP) -->
Link
Verstellbereich:  10cm
Preis ca. € ?,-

Syntace
Wird noch nicht angeboten....


Hier zum bereits existierenden Forum auf mtb-news: www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=245164

Wieter Details folgen.....

Termine & Info's  
 
Termine


Biketour 2012
???


Quicklinks

Aktive Events
Biketour-2012

 
Werbung  
  "  
Wetter für morgen  
 

 
Home                    Kontakt                    Impressum